manuellelymphdrainage.jpg
Manuelle Lymphdrainage (MLD)

Nächste Startdaten


Methodenanerkennung

diplomarbeit-100std.png
manuelle_lymphdrainage.png
medizinische_grundlagen_160stdpng.
Ausbildungsbeschreibung MLD

Manuelle Lymphdrainage

Manuelle Lymphdrainage erfordert sehr gute Kenntnisse der Anatomie und Physiologie des Lymph- und Immunsystems.

Die klassische Entstauungsmassage beruht auf den Grundlagen von Vodder und Földi. Speziell entwickelte Griffe und ein konsequenter Ablauf zeigen eine schnelle Wirksamkeit dieser sehr anspruchsvollen manuellen Arbeit am Mensch. In den vier aufeinander aufgebauten Ausbildungsbausteinen setzen Sie sich intensiv mit den Tributargebieten und den abdrainierenden Griffen auseinander.

Bausteine und Inhalte

Modul 1: Einführung in die manuelle Lymphdrainage, Grundgriffe
Modul 2: Tributargebiete und die Teilbehandlungen, Griffqualitäten
Modul 3: Weitere Vertiefung der physiologischen Kenntnisse/ therapeutischer Effekt
Modul 4: Unterstützende Massnahmen/naturheilkundliche Verknüpfungen

Zur Anerkennung der Ausbildung wird empfohlen, gleichzeitig den Lehrgang med. Grundlagen zu belegen. Die Ausbildung ist zeitlich und inhaltlich berufsbegleitend und im Baukastensystem konzipiert. Sie haben die Möglichkeit, einzelne Bausteine als Weiterbildung oder Aufschulung zu belegen. 

Derzeit werden die Ausbildungen in manuellen Richtungen wie Klassische Ganzköpermassage, Fussreflexzonenmassage und manuelle Lymphdrainage vom EMR und NVS-SPAK nur mit dementsprechenden med. Grundlagenstunden als Einzelmethode geführt.

Was für uns spricht
Modulare Ausbildungen
Abwechslungsreicher Unterricht
Flexible Ratenzahlung
Fachdozenten & Spezialisten
Zusätzliches Lernmaterial
über 10 Jahre Erfahrung
Moderne Unterrichtsmethoden
Schnuppertage möglich
über 30 Jahre Praxiserfahrung
Optimale Klassengrössen
Quereinstieg möglich
Kostenloses WIFI
© 2019 Akademie QuintaMed GmbH