Unsere Philosophie

Der Mensch im Mittelpunkt

Die Akademie QuintaMed nimmt die Erfahrungen und das fundierte Wissen der traditionellen europäischen Naturheilkunde (TEN) auf und fügt diese mit den Erkenntnissen der westlichen Schulmedizin zusammen. Wir lehren die ganzheitliche Sichtweise. Das bedeutet, den Menschen als Ganzes wahrzunehmen und damit eine Medizin mit fundierten eigenen Denkweisen zu erschaffen.

Persönlich, professionell, praxisnah

Die zur Akademie QuintaMed gehörenden Qualitätsadjektive - persönlich, professionell, praxisnah - sind die Guidelinebegriffe, die an unserer Akademie mit Freude und Engagement und stetem Ansporn für unsere Studierenden täglich in die Tat umgesetzt werden. Die Akademie QuintaMed wurde 2002 durch Heide-Dore Bertschi-Stahl gegründet, um einen Schwerpunkt in der Vermittlung der modernen traditionellen europäischen Heilkunde zu setzen. Mit dem im April 2012 erschienenen Grundlagenwerk TEN wurde ein Lehrbuch durch ein internationales Autorenteam - unter Mitarbeit von Heide-Dore Bertschi-Stahl - für die Fachrichtung TEN verfasst.

„Natura sanat“ - Die Natur heilt

In unseren Kursen und Ausbildungen lehren wir Fachwissen, aber auch Sensitivität für sich selbst und andere. Wir legen das Hauptgewicht auf die Synergie von theoretischem und praktischem Erarbeiten eines Fachgebietes. Beobachtungsgabe, Sinnesschulung, Mitgefühl, vernetztes Denken sowie Verantwortungsbewusstsein sind wesentliche Elemente der Ausbildungen. Wir betrachten die aktuellen, akuten und chronischen Symptome der Menschen in ihrer Ganzheit. Die Ausbildungsbausteine der Akademie QuintaMed richten sich nach den Philosophien der TEN. Unsere wohlwollende Lernatmosphäre soll die Studierenden neugierig machen und sie sollen vom Medizinalsystem der TEN inspiriert werden, um die ganzheitliche Betrachtungsweise des Menschen zu erfahren. Dabei werden sie von entsprechend ausgebildeten Medizinern und Dozenten begleitet.

© 2016 QuintaMed GmbH